Der Aufbau eines Eröffnungsrepertoires - Giddins

Jeder Schachspieler jenseits des Anfängerniveaus braucht ein Eröffnungsrepertoire, wobei ihm jedoch viele verschiedene Arten von Repertoires und dutzende von Eröffnungen zur Auswahl stehen. Vom Neuling bis zum Großmeister steht jeder Spieler bei der Auswahl eines Repertoires vor der gleichen Aufgabe: Er muss Eröffnungen aussuchen, die seinem Spielstil entsprechen und die er mit Zuversicht spielen kann. Das Repertoire sollte nicht mehr Gedächtnisarbeit und Studium erfordern, als er sich zumuten kann. Diese Punkte werden in dem vorliegenden Buch erstmals genau unter die Lupe genommen. Steve Giddins befasst sich unter anderem eingehend damit, ob man Hauptvarianten, ausgefallene Eröffnungen oder "universelle" Systeme spielen soll, wie man sich nicht von Zugumstellungen aufs Glatteis führen lässt, wie man richtig mit Computern arbeitet, ob und wann man von seinem Repertoire abweichen oder es ändern soll. Abgerundet wird das Buch durch eine Untersuchung der Verwendung von "Vorbildern" und einen genaueren Blick auf die Repertoires einiger führender Spieler aus Gegenwart und Vergangenheit.
Niet op voorraad
SKU
9781904600107
€ 17,50
004 Zeichenerklärung 005 Einführung 009 1 Die Schlüssel zum erfolgreichen Eröffnungsspiel 023 2 Abwechslung - die Würze des Lebens? 033 3 Stilfragen 051 4 Hauptstraßen oder Feldwege? 063 5 Zugreihenfolgen und Zugumstellungen 080 6 Gebrauch und Missbrauch von Computern 092 7 Universalitäten 115 8 Untreue und Scheidung 132 9 Das Repertoire einiger Spieler unter der Lupe 158 Spielerverzeichnis 160 Eröffnungsverzeichnis
Meer informatie
EAN / ISBNNee
Levertijdn.v.t.
MerkGambit
Auteurn.v.t.
Aantal pagina'sn.v.t.
Taaln.v.t.
Boek bindingn.v.t.
Dimensiesn.v.t.
Zending beperkingn.v.t.
Gewicht1.0000
Schrijf uw eigen review
Alleen geregistreerde gebruikers kunnen reviews schrijven. Log in of maak alstublieft een account aan. inloggen of maak een account aan